Case Study

FlyNex

Screendesign für das kommende FlyNex-Controlcenter & Corporate-Design-Facelift

image
Briefing

Das Tech-Startup FlyNex aus Hamburg, das für die Planung von Remote-Drohnenflügen ein Control-Center anbieten möchte, worüber Unternehmen Aufträge für Geo-Mapping und dergleichen erteilen können, bat uns darum, das Screendesign für ihr Control-Center auszuarbeiten.

Nebenher entwickelten wir noch eine grundlegende Farbsystematik, die auf das gesamte Unternehmen adaptierbar ist und unterzogen ihr Logo einem Facelift, um ihrer Ausrichtung gerecht zu werden.

Lösung

Um sowohl die technische Seite des Unternehmens hervorzuheben, ohne dabei zu steril und statisch aufzutreten, haben wir eine sehr luftig lockere Ästhetik mit sehr hellen Grautönen und einem frischen Blauton erschaffen.

Das gesamte Screendesign ist angelehnt an Googles Material-Design-Language, die wir allerdings verfeinert und an die Vorlieben und Vorhaben des Unternehmens angeglichen haben.

Die Seite wartet nun mit einem auf den ersten Blick sehr sauberen Anblick auf, zeigt sich bei längerer Benutzung aber von ihrer freundlichsten und verspielten Seite, wenn Slider, MouseOver, Toggles und Buttons aktiviert werden und dezent verspielt daherkommen.

So haben wir auch die FlyNex-Bildmarke reduziert, simplifiziert und aufs Notwendigste pointier — nicht nur beim Screendesign warten sie nun mit Sleekness auf.

Screendesign
Details